Sprache:

Über uns
Hintergrund & Ziele

Die Förderung der individuellen Gesundheitskompetenz gewinnt immer mehr an Bedeutung. Denn eine hohe Gesundheitskompetenz fördert die Gesundheit maßgeblich und verbessert den Umgang mit Krankheit in verschiedenen Gesellschaftsbereichen. Darum entwickelt und evaluiert der interdisziplinäre Forschungsverbund TRISEARCH Interventionen zur Förderung der Gesundheitskompetenz und nimmt sich hierbei dem Setting Arbeitsplatz an. Die Zielgruppen reichen von Berufsschülern bis hin zu Führungskräften.

November 2017

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30

Der Verbund leistet zudem auch einen wichtigen methodischen und strukturellen Beitrag zur Evidenz-Basierung von komplexen Interventionen in der bewegungsorientierten Prävention. Durch die enge Zusammenarbeit mit Praxispartner bildet TRISEARCH eine Brücke zwischen Wissenschaft und Praxis in der Prävention.
Auf der Basis des Forschungsverbunds entwickelt sich im weiteren Verlauf das Zentrum für Präventionsforschung TRISEARCH, das sich weiteren Themen der Präventionsforschung annehmen wird.

bmbfTRISEARCH ist eine Fördermaßnahme des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF), mit der themenzentrierte Forschungsverbünde etabliert werden, die prioritären Themen der Primärprävention und Gesundheitsförderung bearbeiten. Insgesamt sollen hierdurch die Forschungskapazitäten und Strukturen in der Präventionsforschung nachhaltig gestärkt, die interdisziplinäre Zusammenarbeit und der Transfer der Forschungsergebnisse zur Primärprävention und Gesundheitsförderung in den Alltag verbessert werden. Darüber hinaus soll die wissenschaftliche Exzellenz und die internationale Anschlussfähigkeit sowie Sichtbarkeit der Präventionsforschung in Deutschland befördert werden. Die Erkenntnisse sollen insgesamt die Evidenzlage von Präventions- und Gesundheitsförderungsstrategien verbessern. Die Verbünde sind anwendungsnah ausgerichtet: Das heißt, dass Akteure aus der Praxis wie etwa Präventionsanbieter bzw. -träger eingebunden werden.

TRISEARCH – der Forschungsverbund

Der Forschungsverbund TRISEARCH erforscht und entwickelt im Rahmen von drei Querschnittsthemen, Maßnahmen und methodische Standards, die in den komplexen Interventionen realisiert werden

mehr

Steuerungskreis

  • Prof. Dr. Holger Pfaff Institut für Medizinsoziologie, Versorgungsforschung und Rehabilitationswissenschaft, Universität zu Köln (IMVR)
  • Prof. Dr. Stephanie Stock Institut für Gesundheitsökonomie und Klinische Epidemiologie, Universität zu Köln (IGKE)
  • Prof. Dr. Ingo Froböse Institut für Bewegungstherapie und bewegungsorientierte Prävention und Rehabilitation, Deutsche Sporthochschule Köln (DSHS)

Stakeholder-Komitee

Nach der ersten Projektphase wird sich TRISEARCH als Zentrum für Präventionsforschung weiteren relevanten Themen der Prävention annehmen. Für diese geplante Institutionalisierung wurde das TRISEARCH-Team um ein Stakeholder-Komitee erweitert. Die Stakeholder sind Akteure und Akteurinnen aus Politik und Praxis, die eine beratende Funktion im Hinblick auf die geplante Institutionalisierung des Forschungsverbundes einnehmen.

mehr

Advisory Board

Um die wissenschaftliche Qualität des Verbunds zu gewährleisten, wird das TRISEARCH-Team von dem internationalen wissenschaftlichen Advisory Board beraten und in Forschungsfragen unterstützt. Die Mitglieder des Boards sind ausgewiesene Experten aus verschiedenen Forschungsrichtungen und bringen Ihre guten Ideen und Einflüsse aus den Niederlanden, Finland und Schottland in die TRISEARCH-Projekte ein.

mehr

Nachwuchsförderung

TRISEARCH kümmert sich intensiv um die Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses, indem Doktoranden und Post-Doktoranden unterstützt werden. Das Hauptziel der Nachwuchsförderung ist die nachhaltige Stärkung der Forschungskapazitäten und Strukturen im wissenschaftlichen Nachwuchs der Verbundpartner. Darüber hinaus wird durch die gemeinsame Nachwuchsförderung der Austausch und die Vernetzung innerhalb des Verbunds gefördert. Es entsteht Transparenz über angebotene Möglichkeiten zur Weiterqualifizierung und es werden bedarfsgerecht weitere Angebote ausgearbeitet und angeboten.

mehr

Praxispartner

Die TRISEARCH-Praxispartner sind die Unternehmen, in denen und mit denen die wisschaftlichen Teilprojekte direkt in der Praxis umgesetzt werden. So sind die Praxispartner Rehabilitations-Einrichtungen, Berufsschulen, Unternehmen und Hausarztpraxen.

mehr

×