Sprache:

Nachwuchsförderung

TRISEARCH kümmert sich intensiv um die Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses, indem Doktoranden und Post-Doktoranden unterstützt werden. Das Hauptziel der Nachwuchsförderung ist die nachhaltige Stärkung der Forschungskapazitäten und Strukturen im wissenschaftlichen Nachwuchs der Verbundpartner. Darüber hinaus wird durch die gemeinsame Nachwuchsförderung der Austausch und die Vernetzung innerhalb des Verbunds gefördert. Es entsteht Transparenz über angebotene Möglichkeiten zur Weiterqualifizierung und es werden bedarfsgerecht weitere Angebote ausgearbeitet und angeboten.

Zu den Aufgaben der Nachwuchsförderung gehören insbesondere:

  • die Unterstützung der Doktoranden und Post-Doktoranden des Verbundprojektes bei der Durchführung der Studie (beispielsweise durch Veranstaltung zum Thema Projektmanagement)
  • die Vermittlung von Standards zum Thema „Wissenschaftliches Publizieren“ (z.B. mittels entsprechender Veranstaltungen zum Thema „Publizieren“)
  • die Vermittlung von Standards zum Thema „Präsentieren auf wissenschaftlichen Kongressen“ (z. B. durch Veranstaltungen, in welchen das Präsentieren als auch das Erstellen von Vorträgen und Postern erlernt wird)

Zusätzlich wird das Feld zukünftiger Beschäftigungsmöglichkeiten und entsprechender Weiterqualifizierung im Verbund angegangen und Karrierewege für Doktoranden und Post-Doktoranden aufgezeigt. Es werden außerdem Kooperationen mit anderen Bildungseinrichtungen, wie beispielsweise Graduiertenkollegs, Partneruniversitäten etc. angestrebt, um eine größere (internationale) Vernetzung voranzutreiben.

Projektleitung Nachwuchsförderung

Sabrina Zeike
Institut für Medizinsoziologie, Versorgungsforschung und Rehabilitationswissenschaft (IMVR) der Humanwissenschaftlichen Fakultät und der Medizinischen Fakultät der Universität zu Köln (KöR)

Eupener Str. 129
50933 Köln

Tel.: +49 221 / 4789 7143
Fax.: +49 221 / 4781 49 7143
E-Mail: sabrina.zeike@uk-koeln.de

´
×